Lage

 
Die Stadt Gernsbach liegt im badischen Murgtal (Schwarzwald) unweit der Städte Rastatt und Baden-Baden im Landkreis Rastatt. Die Stadt Gernsbach untergliedert sich, seit der Gemeindereform in den 70er, in den Kernstadtbereich sowie die Stadteile Hilpertsau, Lautenbach Obertsrot, Reichental mit Kaltenbronn, Scheuern und Staufenberg.



Sehens- und erlebenswert sind die historische Altstadt, das einzigartige Hochmoorgebiet Kaltenbronn und natürlich Schloss Eberstein, das seit fast 800 Jahren über der Stadt thront. Wald, Natur und Wandern, das sind Gernsbachs Stärken. Auf 450 km markierten Wanderwegen bei einer Gemarkungsfläche von 82 Quadratkilometern, von denen fast 80% bewaldet sind, lässt sich die Natur „pur“ erwandern oder erradeln. Im Winter lädt der hochgelegene Kaltenbronn zum Skifahren und Langlaufen ein.

Gernsbach ist aber auch eine Stadt zum Wohnen, Arbeiten und Wohlfühlen. Es gibt hier alle Schularten, zehn Kindergärten, vier Schwimmbäder und zwei Kinos.

Die Stadtbahnverbindung nach Karlsruhe und in die Region ist seit Juni 2002 in Betrieb und ermöglicht im 30-Minuten-Takt alle Ziele innerhalb und außerhalb der Region zu erreichen.

Besonders erwähnenswert ist Deutschlands einzige Papiermacherschule, die in Gernsbach ihren Sitz hat und aus der Papiermachermeister in alle Welt hinausziehen. Zahlreiche renommierte Unternehmen der Papierindustrie haben ihren Sitz im Murgtal und bieten qualifizierte Arbeitsplätze.