Jugendgruppe Reichental: Geschichte

Jugendgruppe Reichental

 

Jugendgruppe Reichental

 

Geschichte der Jugendgruppe Reichental

Am 17. Dezember 1997 wurde die spontanen Idee einiger Aktiver der Feuerwehr Reichental zur Realität. Die Jugendgruppe Reichental wurde offiziell gegründet, 17 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren waren mit dabei. Als Jugendgruppenleiter stellte sich Leonhard Schiel zur Verfügung, unterstützt wird er durch Patrick Wieland und weitere Helfer aus der Aktiven Mannschaft.

Eine der ersten großen Aktivitäten an der die Jugendgruppe teilnahm, war die Jahreshauptübung der Gesamtjugendfeuerwehr am 18.07.1998 bei der Firma Götz in Hilpertsau. Zu dieser Zeit waren bereits 23 Jugendliche der Jugendfeuerwehr beigetreten.

Zu einem festen Bestandteil der Jugendarbeit innerhalb der Feuerwehr gehören auch die Waldputzaktionen, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Das Bild zeigt die Waldputzaktion am 10.04.1999 entlang der L 76 b mit Ortsvorsteher Sieb, Förster Wieland und vielen Helfern.

Ein ganz besonderer Tag für die Jugendlichen war die Teilnahme beim Weltrekordversuch am 03.07.1999 auf dem Murgvorland in Rauental. Es galt eine Wasserwand aus 371 Strahlrohren zu erstellen und eine Minute lang aufrecht zu erhalten.

Am 08.07.2000 nahmen Caroline Zapf und Christian Knapp mit Erfolg an der Abnahme der Leistungsspange in Bühl teil.

Die Arbeit mit den Jugendlichen besteht im wesentlichen aus zwei Hauptteilen. Der erste Hauptteil ist die Ausbildung im feuerwehrtechnischen Bereich. Hier zeigt sich der Leistungsstand bei zahlreichen Übungen und den im jährlichen Wechsel stattfindenden Hauptübungen.

Der zweite Hauptteil der Jugendarbeit besteht aus verschieden Themen der Freizeitgestaltung wie z. B. Radtouren, das alle zwei Jahre stattfindende Zeltlager, gemeinsame Ausflüge oder Fußballtuniere.

Am 30. Mai 2001 wurde das neue LF 8/6 der Abteilung Reichental in Dienst gestellt. Dies war Anlass für einen Aktionstag den die Jugendgruppen Reichental am 09.09.2001 veranstaltete. Bei mehreren Übungen wurde das Fahrzeug und dessen Beladung der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch für das Wohl der Gäste wurde bestens gesorgt.

Probenplan Jugendgruppe Reichental