Brandheiße Schauübung der Jugendfeuerwehr Gernsbach

Anlässlich des Tages der offenen Tür der Feuerwehr Gernsbach Abteilung Gernsbach, am 23. Oktober 2016 führten die Jugendgruppe Gernsbach und Staufenberg eine Schauübung durch, die ihresgleichen sucht. Die Löschgruppenfahrzeuge LF 16/12 aus Gernsbach und LF 8/6 aus Staufenberg wurden gegen 16 Uhr alarmiert. Angenommen wurde ein Fahrzeugbrand bei Dunkelheit in Folge eines Verkehrsunfalls mit zwei Verletzten. Beim Eintreffen der Jugendlichen stand das Auto, welches von den Betreuern aus Paletten gebaut wurde, bereits in Vollbrand. Der verletzte Fahrer und Beifahrer lagen neben dem brennenden Fahrzeug. 

Die Fahrzeugführerin des LF 16/12 von Gernsbach erteilte den Einsatzbefehl wonach der Angriffstrupp zur Menschenrettung mittels Sanitätsgerät vorging. Der Wassertrupp ging zur Riegelstellung vor, um das Übergreifen der Flammen auf die Fahrzeughalle der Feuerwache verhindern. Der Schlauchtrupp führte die Verkehrsabsicherung durch und der Melder ging mit der Gruppenführerin auf Erkundung.

Der Fahrzeugführer des LF 8/6 von Staufenberg befahl dem Angriffstrupp den zweiten Verletzten zu retten. Wasser- und Schlauchtrupp hatten die Aufgabe die Wasserentnahme aus dem Löschteich vorzunehmen und der Melder die Wasserversorgung vom LF 8/6 zum LF 16/12 zu verlegen.

Als die Verletzten an den Rettungsdienst übergeben und die Wasserversorgung aufgebaut waren, gingen beide Angriffs- und Wassertrupps zur Brandbekämpfung vor. Der Schlauchtrupp des LF 16/12 bereitete den Schaumeinsatz vor, während der Schlauchtrupp vom LF 8/6 die Einsatzstelle ausleuchtete.

Als der Brand aus war, wurden die Reste des Autos mit der Wärmebildkamera kontrolliert und Glutnester abgelöscht.

Mit der Durchführung einer gemeinsamen Schauübung zweier Jugendgruppen beim Tag der offenen Tür betraten die Jugendgruppenleiter Neuland. Doch was bei Berufsfeuerwehrtagen und weiteren gemeinsamen Übungen bereits funktioniert hatte, lief auch beim Tag der offenen Tür vor zahlreichen Zuschauern hervorragend. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bewältigten die Aufgaben sachlich einwandfrei, zielorientiert und stellten einmal mehr unter Beweis, dass sie absolute Teamplayer sind!

Wenn auch Du ein Teamplayer bist, zwischen 10 und 17 Jahre alt und Lust hast mal bei der Jugendfeuerwehr reinzuschauen, bist du herzlich eingeladen in einer der Proben der vorbeizuschauen. Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter www.feuerwehr-gernsbach.de.  

 

>>weitere Bilder<<

Termine Gesamtjugend

26.09.2015: Jahreshauptübung

Zeltlager Tabebuch

Berichte aus dem Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Schwarzach 2015:

Lagertagebuch

Berichte - Archiv