Jahreshauptübung 2016 der Jugendfeuerwehr Gernsbach

Am Samstag den 24.09.2016 fand die diesjährige Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehr Gernsbach in Ortsteil Reichental statt.

Das Übungsobjekt war der Rinderstall in der Badstraße kurz vor dem Solarbad. Angenommen wurde ein Brand im äußeren Heulager, welcher dann auf den Rinderstall übergriff. Es wurden vier Personen vermisst, welche es zu retten galt.

Ebenso wurde angenommen dass sich auch Rinder im Stall befinden. Bei der Anfahrt des Löschgruppenfahrzeuges 8/6 der Abteilung Reichental war schon eine starke Rauchentwicklung sichtbar Nach der ersten Lagerkundung des Fahrzeugführers wurde die Brandbekämpfung und Personensuche von Innen eingeleitet. Die Nachrückenden Einsatzkräfte von Gernsbach, begannen ebenfalls mit der Brandbekämpfung von Außen über die Ostseite des Stalls, und sorgten dafür dass sich die Rinder ins Freie retten konnten.

Die Abt. Hilpertsau hatte die Aufgabe eine Wasserversorgung vom Bach am Schwimmbad zum Rinderstall aufzubauen. 15 B-Schläuche wurden mit dem Schlauchanhänger gelegt.

Nach dem eintreffen der Abt. Staufenberg wurde noch eine Zusätzliche Brandbekämpfung von Außen über die Westseite aufgebaut. Hier waren drei Strahlrohre im Einsatz.

Die Abteilungen Lautenbach und Obertsrot bauten eine umfangreiche Wasserversorgung vom Festplatz über den Sportplatz bis zum Stall auf. Hierbei wurden über 300m B-Schläuche verlegt. Zudem mussten über 40m Höhenunterschied gemeistert werden.

Begleitet wurde die Übung von vielen Zuschauern, Gästen und Ehrengästen, welche über die Leistung der Jugendfeuerwehr Gernsbach sehr begeistert waren.

>> weitere Bilder <<

Termine Gesamtjugend

26.09.2015: Jahreshauptübung

Zeltlager Tabebuch

Berichte aus dem Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Schwarzach 2015:

Lagertagebuch

Berichte - Archiv